106. Wehrversammlung

Am Freitag, den 11. Jänner 2019 fand im Gasthaus Hohenburgerhof die 106. Wehrversammlung der FF Köppling statt. Zuvor feierte die Mannschaft mit Pfarrer Adolf Höfler einen Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Johann o.H.

HBI Ing. Stefan Stocker konnte  als Ehrengäste Bgm. LAbg. Erwin Dirnberger, Bereichskommandanten BR Christian Leitgeb und ABI Josef Pirstinger begrüßen.

In  einer Gedenkminute wurde den im vergangen Jahr verstorbenen Patinnen, unterstüzenden Mitgliedern und Feuerwehrkameraden gedacht.

Danach folgte der Bericht des Kommandanten und der Funktionäre der FF Köppling.

Die FF Köppling weist zur Zeit folgenden Mannschaftsstand auf:

 

  • 64 Aktive Mitglieder
  • 10 Mitglieder a.D.  und
  • 8 Jugendliche    

das ergibt einen Gesamtstand von 82 Kameradinnen und Kameraden

Tätigkeitsbericht:

 

346 Tätigkeiten

 

16.886 Gesamtstunden

  •    75       Einsätze    mit 963 Stunden
  •  119       Übungen, Ausbildungen, Bewerbe und Schulungen   mit 2.937 Stunden
  •    29       Wartungen, Reparaturen   mit 191 Stunden
  •     9        Dienstbesprechungen, Mitgliederversammlungen    mit 531 Stunden
  •   39        Veranstaltungen, Aufbringung  finanzieller Mittel, Kirchgänge    mit 6.517 Stunden
  •   36        Verwaltungstätigkeiten und Tätigeiten der Beauftragten   mit 4.368 Stunden
  •   34        Tätigkeiten der Feuerwehrjugend erbrachten 742 Stunden
  •     5        sonstige Tätigkeiten  mit insgesamt 637 Stunden

 

Von den 75 Einsätzen waren 6 Brandeinsätze und 69 technische Einsätze zu erbringen:

  • Alarmstufe 1     59 Einsätze
  • Alarmstufe 2     12 Einsätze
  • Alarmstufe 3       3 Einsätze
  • Alarmstufe 4       1 Einsatz

 

 

 

 

Weitere Tätigkeiten der FF Köppling:

  • Am 16.Juni 2018 wurde ein Dämmerschoppen beim Rüsthaus mit den Pagger-Buam abgehalten und
  • am 2.September der traditionelle Fetzenmarkt.
  • seit September 2018 ist die FF Köppling STROMA/Tauchpumpenbereichsstützpunkt 

 

Die FF-Köppling hat sich folgenden Leistungsprüfungen gestellt und diese erfolgreich bestanden:

 

Am 28.April 2018 der Branddienstleistungsprüfung

in Bronze:

  • Stefan Kameritsch
  • Mathias Reinbacher
  • Markus Schober 
  • Philipp Spinka
  • Eva-Maria Starchl

in Silber:

  • Heinz Reinbacher
  • Andreas Zelle
  • Werner Holzer
  • Martin Holzer
  • Thomas Jellen

und in Gold:

  •  Manfred Aldrian
  •  Manfred Freidl
  •  Helmut Fuchs
  •  Thomas Fuchs
  •  Franz-Stefan Gratzer
  •  Karl-Robert Jordack
  •  Patrick Neumann
  •  August Starchl
  •  Philipp Starchl
  •  Stefan Stocker

 

 

Die Atemschutzleistungsprüfung haben abgelegt:

 

in Bronze:          Philipp Spinka

 

in Silber:            Eva Maria Starchl

 

und in Gold:

  • Thomas Fuchs
  • Manuel Hanabick
  • Karl Robert Jordack
  • Heinz Reinbacher

 

Die FW-Jugend hat am Jugendleistungsabzeichen am Bereichsleistungsbewerb in Piber, dem Landesjugendleistungsbewerb in St. Peter am Kammersberg sowie am Feuerwehrjugend-Wissenstest teilgenommen. Weiters nahmen sie auch an einem Leistungsbewerb in Rudersdorf/Burgenland teil.

Ausbildung:

 

Die Kameraden der FF Köppling absolvierten im abgelaufenen Berichtsjahr

 

· 12 Kurstage in der Feuerwehrschule mit 144 Stunden

 

· 42 Feuerwehrübungen mit insgesamt 1245 Stunden und

 

· 29 Aus- u. Weiterbildungen sowie Vorträgen mit insgesamt 810 Stunden.

 

Unter anderem wurde eine Feuerwehrführerscheinausbildung mit Prüfung für Fahrzeuge bis 5,5 t durchgeführt. Daran haben Thomas Fuchs, Tobias Schwar, Eva Starchl und Matthias Zach teilgenommen.

 

3  Kameradinnen bzw. Kameraden haben die Grundausbildung abgeschlossen: Michael Schmid, Sarah Pachernig und Raphael Matteo Engelbrecht

 

Es folgten die Berichte der Funktionäre:

 

des Sanitätsbeauftragten LM d.S. Patrik Neumann

des Jugendwartes LM d.F. Franz Stefan Gratzer

des Funkwartes LM d.F. Mathias Reinbacher

 des Atemschutzwartes BM d.F. Helmut Fuchs

Bericht des Gerätewartes HLM d.F. August Starchl

Bericht des Fahrzeugwart LM d.F. Christian Kempf

und des Seniorenbeauftragten EHLM Dieter Huber

 

 

Der Jahresbericht wurde von LM d.V. Ing. Heinz Reinbacher vorgetragen.

Danach erfolgte der Kassabericht von HLM d.V. Manfred Freidl und der Bericht der Kassaprüfer Heiko Scharke und Ferdinand Moises der zur Entlastung des Kassiers und des Vorstandes führte.

Ferdinand Moises und Kevin Planner wurden zu Kassenprüfern für das laufende Jahr gewählt.

 

 

 

Neuaufnahmen, Angelobung und Beförderungen

 

Neuaufnahmen:

 

  • Michael Schmid
  • Henry Ocean Posvek
  • Kilian Papst
  • Dominik Windisch

 

Angelobt wurden:

 

  • Michael Schmid
  • Sarah Pachernig
  • Raphael Matteo Engelbrecht

 

 

Auszeichnungen:

 

für abgeschlossene Grundausbildung:

  • PFM Michael Schmid
  • PFM Sarah Pachernig
  • JFM Raphael Engelbrecht
  • LM Harald Papst Ehrenzeichen für 50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit
  • ELM Josef Lach Ehrenzeichen für 60 Jahre verdienstvolle Tätigkeit

 

Befördert wurden:

  • PFM Michael Schmid zum FM
  • PFM Sarah Pachernig zum FM
  • JFM Raphael Engelbrecht zum FM
  • FM Heiko Scharke zum OFM
  • FM Markus Schober zum OFM
  • HFM Klaus Stocker zum LM
  • LM d.F. Franz-Stefan Gratzer zum OLM d.F.
  • LM d.F. Christian Kempf zum OLM d.F.
  • LM d.S. Patrick Neumann zum OLM d.S.
  • LM d.V. Heinz Reinbacher zum OLM d.V.
  • LM d.F. Andreas Zelle zum OLM .F.
  • OLM d.F. Stefan Windisch zum HLM d.F.
  • HLM d.V. Manfred Freidl zum BM d.V.
  • BM d.F. Helmut Fuchs zum OBM d.F.

 

In einem weiteren Tagesordnungspunkt teilte der Kommandant mit, dass für 2018 einige Anschaffungen getätigt worden sind. So wurde mit Unterstützung der Gemeinde Söding-St. Johann und des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark ein neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) und eine neue Tragkraftspritze angeschafft.  Für das RLF wird diverse Zusatzausrüstung unter anderem ein Paratec Stabilisierungssystem zur Absicherung bei technischen Einsätzen und Schutzausrüstung für verunfallte Personen gekauft.

 

In den Grußworten von ABI Pirstinger, BR Leitgeb und Bürgermeister LAbg. Dirnberger wurde die hervorragende Leistung der FF Köppling gewürdigt und der Dank an HBI Stocker, OBI Holzer und die gesamte Mannschaft für das Engagement im Dienst am Nächsten ausgesprochen. Die gute Zusammenarbeit mit dem Abschnitts- und dem Bereichskomando  und der drei Feuerwehren in der Gemeinde Söding-St. Johann untereinander wurde hervorgehoben.

 

HBI Stocker dankte dem Bereichskommando, der Gemeinde und allen Feuerwehrmitgliedern und deren Familien für die Unterstützung und das gute Klima in der Zusammenarbeit und schloss die Wehrversammlung. Danach erfolgte der gemütliche Ausklang der Veranstaltung.

Termine: 

 

 23.11.19 Abschlussübung

 

Letzte Einsätze

13.11.19 Baum über Straße B70 Steinwandk.

18.10.19 Brandverdacht in Söding

12.10.19 Straßenreinigung B70 in St. Johann

07.10.19 Auspumparbeiten in Köppling

06.09.19 Schwerer Verkehrsunfall 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung

Unterstützer