Jugendübung

Am 10.08.19 fand beim Rüsthaus Köppling die erste Jugendübung des Jahres statt. Bei schweißtreibenden Temperaturen über 30 Grad wurden von unseren Jungs zwei Szenarien abgearbeitet. Organisiert wurde diese Übung von Jugendwart LM.d.F Thomas Fuchs und seinem Betreuerteam bestehend aus OLM d.F.Franz-Stefan Gratzer und FM Stefan Kameritsch. Das erste Szenario war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Hierbei musste ein Dummy von unseren Kids mit dem hydraulischen Rettungssatz aus einem Fahrzeug befreit werden. Nach einer kurzen Trinkpause ,ging es dem Rest des PKW's an den kragen. Unsere Jungs tobten sich mit Spreizer,Scheere,Halligan tool usw. noch so richtig aus und zerlegten das Fahrzeug in seine Einzelteile.

 

Nach einer weiteren Pause schritten wir zu Szenario 2.

Der zuvor zerlegte PKW wurde von den Betreuern Feuerbestattet. Hierbei nahm unsere Jugend einen umfassenden Löschangriff mittels HD-Rohr und Schaumrohr vor. Auch der Blick durch die Wärmebildkamera durfte natürlich nicht fehlen um auch die letzten versteckten Glutnester zu finden. Nach gut 20 Minuten konnte von unseren Jungflorianis "Brand aus" gemeldet werden. 

 

Nach der Versorgung der Geräte und Fahrzeuge, stärkten unsere jungen Krieger sich noch mit Pizza und Getränken im Rüsthaus. 

 

Ein großes Danke gilt neben dem Oranisatoren noch BM August Strachl für die Unterstützung bei der Übung welcher ebenfalls als Betreuer mit Rat und Tat zur Seite stand.

 

Termine: 

 

 23.11.19 Abschlussübung

 

Letzte Einsätze

13.11.19 Baum über Straße B70 Steinwandk.

18.10.19 Brandverdacht in Söding

12.10.19 Straßenreinigung B70 in St. Johann

07.10.19 Auspumparbeiten in Köppling

06.09.19 Schwerer Verkehrsunfall 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung

Unterstützer