Nachruf EOBI Karl Kasper

Die FF Köppling erfüllt die traurige Pflicht das Ableben unseres Kameraden Ehrenoberbrandinspektor Karl Kapser bekannt zu geben. Karl trat der FF Köppling am 01.05.1971 bei. Einsatzbereitschaft und Kameradschaft zeichneten Karl Kasper besonders aus. Im Jahr 1998 wurde er zum stellvertretenden Kommandanten gewählt. Diese Funktion über er bis 2012 aus.

Eines seiner Streckenpferde in der FF Köppling war auch die Feuerwehrjugend mit welcher er auch internationale Kontakte nach Deutschland, Tschechien und Polen knüpfte und zahlreiche Jugendlager besuchte.

Für seine Tätigkeiten in der Feuerwehr wurde Karl Kasper mit Auszeichnungen des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark sowie der Steirischen Landesregierung geehrt.

Lieber Karli, wir sagen dir ein letztes "GUT HEIL" und Vergelts Gott für dein wirken bei der FF Köppling.

In unseren Herzen lebst du weiter.

Deine Kameraden der FF Köppling

 

 

Feuerwehrstorch gelandet

Wir gratulieren unserem Kameraden Karl Jordack und seiner Steffi zur Geburt Ihres Sohnes Johannes welcher am 1.11 da Licht der Welt erblickte. Wir wünschen der jungen Familie alles alles Gute und viel Freude zu dritt. Aufgrund der aktuellen

Covid Situation wurde der Storch von unserem Kommando stellvertretend für die Mannschaft aufgestellt.

Wissenstest 2020

Wissenstest in Rosental a. D. K

Am 26.09.2020 absolvierten unsere Jungs, nach wochenlangem Training, ihren Wissenstest in Rosental.

Alle Acht angetretenen Jugendlichen konnten ihre Abzeichen nach erfolgreicher Prüfung in Empfang nehmen.

Die Veranstaltung selbst, fand unter hohen Sicherheitsbestimmungen, Aufgrund von Covid-19 statt.
Gefeiert wurde der Abend mit ein paar Runden Kegeln im Restaurant Pizzburg und so fand der Tag bei einem gemeinsamen Mittagessen seinen Ausklang.

Ein großes Danke gilt auch dem Betreuerteam welches unsere Jungs bei den Trainings immer mit Rat und Tat zur Seite stand.

 

 

Wir sind stolz auf euch!

Bachsteigen der Feuerwehrjugend in Ligist

Am 22 August fand das diesjährige, mittlerweile schon traditionelle Bachsteigen der Feuerwehrjugend statt. Unsere sechs J7ungs nahmen gemeinsam mit ihren zwei Betreuern und den anderen Jugendlichen den Ligistbach von der Wallnermühle in Krottendorf aus, in Angriff. Von Krottendorf aus, führte die Strecke Flussaufwärts bis Ligist auf Höhe Tankstelle. Nachdem wir alle wieder trocken waren, wurden wir von der FF Ligist mit selbstgemachten Burger verwöhnt.

 

Wir bedanken uns bei der FF Ligist für die perfekte Organisation und köstliche Verpflegung.

 

1. Jugendübung nach COVID-19

Vergangenen Samstag fand bei hochsommerlichen Temperaturen die erste kleine Jugendübung in diesem Jahr statt. Mit ein paar Biertischgarnituren wurde ein kleines Feld errichtet auf welchem unsere Jungs mittels Kübelspritze Bälle ins gegnerische Tor spritzen mussten. Zusätzlich wurde noch mit 2C Strahlrohren, nach diversen Übungen (Strahlrohrtraining) für reichlich Abkühlung gesorgt.

 

Nach Übungsende stärkten sich unsere Jungs und Betreuer noch mit Pizza und ließen den Abend gemeinsam ausklingen.

Feuerwehr besucht Kindergarten

Am Dienstag besuchte eine Abordnung mit 3 Mann den Kindergarten in St. Johann. Mit im Gebäck, war natürlich auch unser RLFA🚒 welcher bei solchen Veranstaltungen natürlich keines Wegs fehlen darf.

😉Selbiger wurde auch von den kleinen Brandschützern auf Herz und Nieren durchsucht und begutachtet. Nachdem unsere Kameraden brav Rede und Antwort zu diversen Geräten und deren Funktion standen, wurde es Nass am Parkplatz des Kindergartens.

🌊Mittels Hydroschild wurde für Abkühlung bei den Kids gesorgt. Im Anschluss überreichten die Kinder uns noch als kleines Dankeschön einige Geschenke🎁 😀

 

Mit dem Wissen viele Kinder glücklich gemacht zu haben, traten wir die Heimreise an.

Badefahrt nach Stegersbach

Die FF Köppling veranstaltete auch dieses Jahr wieder einen Thermenausflug nach Stegersbach. HBI Stocker konnte zahlreiche Teilnehmer begrüßen und dankte HLM d.V. Manfred Freidl für die Organisation der Badefahrt. Die Kameraden/innen verbrachten mit ihren Familien  einen erholsamen Tag in der Therme. Im Anschluss führte die Fahrt mit dem Bus der Holding Graz zum Buschenschank "Altes Winzerhaus" und fand dort bei einer kräftigen Jause ihren Ausklang.

107. Wehrversammlung

Am Freitag, den 10. Jänner 2020 fand im Gasthaus Hohenburgerhof die 107. Wehrversammlung der FF Köppling statt. Zuvor feierte die Mannschaft mit Pfarrer Adolf Höfler einen Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Johann o.H.

 

 

HBI Ing. Stefan Stocker konnte als Ehrengäste

1.Vizebürgermeister Ing. Peter Kohlbacher, Bereichskommandanten OBR Christian Leitgeb und BR Klaus GehrABI Josef Pirstinger und ABI a.D. Ewald Raudner begrüßen.

 

 

In einer Gedenkminute wurde den im vergangenen Jahr verstorbenen Patinnen, unterstützenden Mitgliedern und Feuerwehrkameraden gedacht.

 

 

Danach folgte der Bericht des Kommandanten und der Funktionäre der FF Köppling.

 

 

Die FF Köppling weist zurzeit folgenden Mannschaftsstand auf:

 

 63 Aktive Mitglieder             

10 Mitglieder a.D.  und

10 Jugendliche                           

 

das ergibt einen Gesamtstand

 

  von 83 Kameradinnen und Kameraden

 

 

Die FF Köppling weist im Jahr 2019

 

300 Tätigkeiten mit 

 

16.454 Gesamtstunden

auf

 

 

  • 49    Einsätze mit 669 Stunden
  • 73    Übungen, Ausbildungen, Bewerbe und Schulungen mit 2.937 Stunden

 

  • 22    Wartungen, Reparaturen   mit 98 Stunden
  • 11    Dienstbesprechungen, Mitgliederversammlungenmit 531 Stunden

 

  • 38    Veranstaltungen, Aufbringung finanzieller Mittel, Kirchgänge mit 6.517 Stunden

 

  • 51    Verwaltungstätigkeiten und Tätigkeiten der Beauftragten mit 4.368 Stunden

 

  • 44    Tätigkeiten der Feuerwehrjugend erbrachten 1625 Stunden
  • 11     sonstige Tätigkeiten mit insgesamt 1404 Stunden

 

Von den 49 Einsätzen waren 2 Brandeinsätze und 47 technische Einsätze zu erbringen:

 

  • Alarmstufe 1                 38 Einsätze
  • Alarmstufe 2                   9 Einsätze
  • Alarmstufe 3                   1 Einsatz
  • Alarmstufe 5                  1 Einsatz

 

 

 

Weitere Tätigkeiten der FF Köppling:

 

  • 10. Februar 2019 Segnung des neuen MTF und der Tragkraftspritze
  • Am 15.Juni 2019 wurde ein Dämmerschoppen beim Rüsthaus mit den Pagger-Buam abgehalten und
  • am 1. September 2019 der traditionelle Fetzenmarkt.

 

 

Die FF-Köppling hat sich folgenden Leistungsprüfungen gestellt und diese erfolgreich bestanden:

 

 

Am 16. November 2019 der Technischen Hilfeleistungs Prüfung (THLP)

 

in Bronze:

 

  • Stefan Kameritsch
  • Martin Lang
  • Sarah Pachernig
  • Philipp Spinka

 

in Silber:

 

  • Mathias Reinbacher
  • Andreas Zelle
  • Werner Holzer

 

und in Gold:

 

  • Thomas Fuchs
  • Franz-Stefan Gratzer
  • Martin Holzer
  • Heinz Reinbacher
  • Philipp Starchl
  • Eva-Maria Starchl

 

Sowie als „Ergänzungsteilnehmer“:

 

  • Manfred Aldrian
  • Helmut Fuchs
  • Werner Holzer
  • August Starchl
  • Stefan Stocker

 

 

Die Funkleistungsprüfung in Bronze haben abgelegt:

 

 

·         Martin Lang

 

 

·         Sarah Pachernig

 

 

Die FW-Jugend hat am Jugendleistungsabzeichen am Bereichsleistungsbewerb in Afling, dem Landesjugendleistungsbewerb in Mautern sowie am Feuerwehrjugend-Wissenstest teilgenommen.

 

 

 

 

Ausbildung 

 

 

Die Kameraden der FF Köppling absolvierten im abgelaufenen Berichtsjahr

 

·6 Kurstage in der Feuerwehrschule mit 65 Stunden

 

45 Feuerwehrübungen mit insgesamt 1097 Stunden und

 

21 Aus- u. Weiterbildungen sowie Vorträgen mit insgesamt 441 Stunden.

 

 2 Kameraden haben die Grundausbildung abgeschlossen:

 

Martin Lang und Manuel Schaffer

 

 

Es folgten die Berichte der Funktionäre:

 

 

·         des Jugendwartes LM d.F. Thomas Fuchs

 

·         des Funkwartes LM d.F. Mathias Reinbacher

 

·         des Atemschutzwartes OBM d.F. Helmut Fuchs

 

·         der Bericht des Gerätewartes und der Fahrzeugwartes von OLM d.F. Franz Stefan Gratzer vorgebracht

 

·         und des Seniorenbeauftragten EHLM Dieter Huber

 

·         Der Jahresbericht wurde von OLM d.V. Ing. Heinz Reinbacher vorgetragen.

 

·         Danach erfolgte der Kassabericht von BM d.V. Manfred Freidl

und der Bericht der Kassaprüfer Ferdinand Moises und Kevin Planner der zur Entlastung des Kassiers und des Vorstandes führte.

 

 

·         Ferdinand Moises und Philipp Spinka wurden zu Kassenprüfern für das laufende Jahr gewählt.

 

 

Neuaufnahmen:

 

 

·         PFM Manuel Schaffer

 

·         JFM Michael Reinbacher

 

·         JFM Christoph Lautner

 

·         JFM Hans-Jörg Sabathi

 

·         JFM Felix Greinix

 

 

 

 

Angelobt wurden:

 

  • PFM Martin Lang
  • PFM Manuel Schaffer

 

 

 

 

Auszeichnungen:

 

 

 

Für abgeschlossene Grundausbildung wurde die Urkunde an:

 

  • PFM Martin Lang

 

überreicht.

 

·      

 

 

·         OBM  Manfred Aldrian                 Ehrenzeichen für 25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit

 

·         HFM   Wolfgang Kameritsch       Ehrenzeichen für 25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit

 

·         HLM   Peter Purgstaller               Ehrenzeichen für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit

 

·         LM      Franz Eisel                        Ehrenzeichen für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit

 

·         ELM   Alois Papst                        Ehrenzeichen für 50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit

 

 

 

Befördert wurden:

 

 

JFM           Theresa Sulzberger            zum PFM

 

JFM           Lukas Zinauer                     zum PFM

 

PFM           Manuel Schaffer                 zum FM

 

PFM           Martin Lang                        zum FM

 

FM             Stefan Kameritsch              zum OFM

 

FM             Selina Kempf                      zum OFM

 

FM             Irina Mandl                          zum OFM

 

FM             Viktoria Papst                      zum OFM

 

FM             Julia Weinmann                  zum OFM

 

OLM d.F.   Karl-Robert Jordack            zum HLM d.F.

 

OBM         Manfred Aldrian                   zum HBM

 

LM            Franz Lerch                          zum ELM

 

 

 

In einem weiteren Tagesordnungspunkt wurde über die Vereinbarung mit der Gemeinde bezüglich VRV2015 abgestimmt. Die Wehrversammlung fasste den einstimmigen Beschluss zum Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung mit der Gemeinde Söding-St. Johann.

 

 

In den Grußworten von ABI Pirstinger, OBR Leitgeb und 1.Vizebürgermeister Ing. Peter Kohlbacher wurde die hervorragende Leistung der FF Köppling gewürdigt und der Dank an HBI Stocker, OBI Holzer und die gesamte Mannschaft für das Engagement im Dienst am Nächsten ausgesprochen. Die gute Zusammenarbeit mit dem Abschnitts- und dem Bereichskomando und der drei Feuerwehren in der Gemeinde Söding-St. Johann untereinander wurde hervorgehoben.

 

 

HBI Stocker dankte dem Bereichskommando, der Gemeinde und allen Feuerwehrmitgliedern und deren Familien für die Unterstützung und das gute Klima in der Zusammenarbeit und schloss die Wehrversammlung. Danach erfolgte der gemütliche Ausklang der Veranstaltung.

 

Termine      

Letzte Einsätze

23.12.2020 Tierretung auf dem Muggauberg

11.12.2020 Auffahrunfall B70 in Köppling

23.10.2020 Fahrzeugbergung in St.Johann 

17.10.2020 Auspumparbeiten in Köppling

16.10.2020 PKW im Graben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung