Verkehrsunfall: Kollision mit Zuggarnitur

 

 

Am 9.April um 21.43 Uhr wurden die Feuerwehren Köppling, Hallersdorf und Söding zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen.

 

Ein Pkw-Lenker wollte mit seinem Fahrzeug einen unbeschrankten Bahnübergang in Moosing überqueren, dürfte dabei aber die herannahende GKB-Garnitur übersehen haben. Der Zugführer leitete eine Schnellbremsung ein, dennoch konnte der Pkw-Lenker nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte in die Seite des Zuges.

 

Der Lenker erlitt leichte Verletzungen und wurde ins LKH-Voitsberg gebracht,

die Fahrgäste im Zug blieben unverletzt.

Die Aufräumarbeiten der Unfallstelle dauerten noch bis in die Mitternachtsstunden.

 

Eingesetzt waren: Feuerwehr Köppling

                              Feuerwehr Hallersdorf

                              Feuerwehr Söding

                              Rotes Kreuz 

                              Notarzt

                              Polizei

 

Termine: 

 

 

22.03.19 Übung

23-24.03.19 Funkgrundkurs in VO

 

Letzte Einsätze

18.03.19 SVU auf der B70 höhe Steinwandkurve

26.02.19 Verkehrsunfall L301 in Söding

10.02.19 Türöffnung in Köppling

06.02.19 Auffahrunfall B70 in Moosing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung

Unterstützer