Erfolgreiche Suchaktion in Mooskirchen

Am 21.02.15 wurde die FF Mooskirchen am späten Nachmittag von der Landesleitzentrale " Florian Steiermark" zu einer Suchaktion im Raum Kniezenberg gerufen.Aufgrund der Informationen, dass es sich bei der abgängigen Person um einem 81 jährigen demenzkranken Mann handelte und die Sichtverhältnisse aufgrund der einbrechenden Dunkelheit immer schlechter wurden,wurde um 18.22 Abschnittsalarm (Feuerwehren Köppling,Söding,Hallersdorf,Ligist,Steinberg,Krottendorf und Gaisfeld) ausgelöst. Weiters wurde auch die FF Pirkhof aus dem Bezirk Deutschlandsberg sowie die Rettungshundebrigade und die Polizei alarmiert.

Nach eintreffen der FF Köppling welche mit 20 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz war, wurde uns von der Einsatzleitung ein zu durchsuchendes Waldstück zugeteilt.

Trotz der Suche von 150 freiwilligen Helfern und dem Hubschrauber der Polizei musste die Suche gegen 22.00 Uhr erfolglos unterbrochen werden.

 

Am nächsten Morgen wurde um 09.00 Uhr die Suche von Feuerwehr,Rettungshundebrigade und der Polizei die das Gebiet auch mit einem Hubschrauber abflog wieder aufgenommen.

Gegen ca 11.30 erreichte uns dann die erfreuliche Nachricht dass die vermisste Person nach knapp 24 Stunden abgängigkeit gefunden wurde.

Insgesamt waren an diesem Sonntag ca 180 Mann/Frau von Feuerwehr,ÖRHB Und Polizei sowie 30 Suchhunde beteiligt.

 

Nach einer kleinen Stärkung im Rüsthaus Mooskirchen für die wir uns auf diesem Wege nochmal bedanken wollen rückte die FF Köppling gegen 13.00 Uhr wieder ins Rüsthaus ein und meldete sich Einsatzbereit.

 

 

 

Fotos: FF Köppling

           FF Mooskirchen

Termine: 

11-15.07 19 Int. JugendlagerMooskirchen

13.07.19 Landesjugendleistungsbewerb 

19.07.19 Übung

20-26- Fußwallfahrt Mariazell

Letzte Einsätze

12.07.19 Verkehrsunfall mit zwei PKWs

13.06.19 LKW Bergung in Hausdorf

29.05.19 SVU mit LKW B70 in St.Johann

25.05.19 Ölbindearbeiten Muggauberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung

Unterstützer