Schwerer Verkehrsunfall auf der B70

Am 20.04.15 wurden die Feuerwehren Köppling,Söding und Hallersdorf um 14.46 Uhr mit dem Alarmstichwort Verkehrsunfall mit Menschenrettung "LKW gegen Schulbus" alarmiert.Beim Eintreffen der FF Köppling bot sich dem Einsatzleiter folgendes Bild: Lkw gegen Schulbus,eine Person im Schulbus eingeklemmt.

Nach der Freigabe durch den anwesenden Notarzt wurde die eingeklemmte Person mittels hydraulischem Rettungssatz von der Feuerwehr befreit. Das Kind dass sich auf der Rücksitzbank befand wurde von den Feuerwehrsanitätern erstversorgt und anschließend dem Roten Kreuz übergeben. Nach Abschluss der polizeilichen Erhebung wurde das verunfallte Fahrzeug geborgen und die Unfallstelle von den Feuerwehren gesäubert.Die Bergung des LKW's wurde von einem Abschleppunternehmen durchgeführt.

Nachdem ca 2 stündigen Einsatz konnten die eingesetzten Kräfte wieder abrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Eingesetzt waren: FF Köppling mit 3 Fahrzeugen und 14 Mann

                             FF Söding mit 2 Fahrzeuge und 13 Mann

                             FF Hallersdorf mit 1 Fahrzeug und 9 Mann

                             Rotes Kreuz 

                             Polizei 

                            Straßenverwaltung

                            

Termine: 

 

 

22.03.19 Übung

23-24.03.19 Funkgrundkurs in VO

 

Letzte Einsätze

18.03.19 SVU auf der B70 höhe Steinwandkurve

26.02.19 Verkehrsunfall L301 in Söding

10.02.19 Türöffnung in Köppling

06.02.19 Auffahrunfall B70 in Moosing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung

Unterstützer