Verkehrsunfall in der Steinwandkurve

Am späten Abend des 05.06.17 wurden die Kameraden der FF Köppling um kurz nach 22.00 Uhr mittels Sirene, Pager und Alarm-SMS zu einem Verkehrsunfall auf die B70, höhe "Steinwandkurve" gerufen.

Aus unbekannter Ursache verlor ein Lenker die Herrschaft über sein Fahrzeug, touchierte einen entgegen kommenden PKW am Heck und landete anschließend mit seinem PKW im Straßengraben. Die Lenkerin des zweiten PKW konnte ihr Fahrzeug noch selbstständig auf einen nahen Parkplatz lenken. Bei diesem Unfall blieben glücklicherweise beide Lenker unverletzt.

Die Aufgabe der FF Köppling beschränkte sich auf die Absicherung der Unfallstelle, die Kontrolle der Fahrzeuge auf auslaufende Betriebsmittel und das Abklemmen der Fahrzeugbatterien. Die Fahrzeugbergung aus dem Graben wurde nach Absprache mit der Polizei und des Fahrzeuglenkers am nächsten Tag vom ÖAMTC durchgeführt.

Eingesetzt war die FF Köppling mit drei Fahrzeugen und 13 Mann, sowie eine Sektorstreife der Polizei

Termine: 

 07.01.19 Öfast Abnahme

 11.01.19 Jahreshauptversammlung

 19.01.19 Gemeindeschitag

 26.01.19 FFSchitag

Letzte Einsätze

04.12.18 Fahrzeugüberschlag B70 Steinwandkurve

26.11.18 SVU B70 Umfahrung Krottendorf

12.11.18 Verkehrsunfall B70 Steinwandk. 

08.11.18 Verkehrsunfall B70 Steinwandkurve

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung

Unterstützer