PKW in Bach gestürzt

Am 05.12.16 ereignete sich gegen 11.30 Uhr auf der B70 ein Verkehrsunfall. Ein Pkw Lenker kam vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf von der Fahrbahn ab, mähte zwei Straßenpflöcke und ein Verkehrsschild nieder und landete anschließend mit seinem Fahrzeug in einem Bach. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades Verletzt.

 

Die FF Köppling wurde darauf hin von der Landesleitzentrale mit dem Alarmstichwort "Verkehrsunfall B 70 nähe Tischlerei Frewein" alarmiert.

Nach dem Eintreffen wurde von der Mannschaft die Unfallstelle abgesichert, der Lenker durch einen Feuerwehrsanitäter bis zu Eintreffen des Roten Kreuzes betreut und die Fahrzeugbergung durchgeführt. Da glücklicher Weise keine Betriebsmittel ausflossen beschränkten sich unsere weiteren Aufgaben auf das Abklemmen der Fahrzeugbatterie und die Reinigung der Unfallstelle. Nach cirka 30 Minuten konnten wir wieder Einrücken und die Einsatzbereitschaft an die Leitstelle melden.

 

Eingesetzt waren: FF Köppling mit RLFA 2000,LKWA und 9 Mann

                                     Rotes Kreuz mit 1 RTW

                                     Grünes Kreuz mit 1 RTW 

                                     Polizei mit 1 Sektorstreife

Termine: 

 

 

22.03.19 Übung

23-24.03.19 Funkgrundkurs in VO

 

Letzte Einsätze

18.03.19 SVU auf der B70 höhe Steinwandkurve

26.02.19 Verkehrsunfall L301 in Söding

10.02.19 Türöffnung in Köppling

06.02.19 Auffahrunfall B70 in Moosing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung

Unterstützer