Unwettereinsätze in St.Johann

Am 05.07.18 wurde der Bezirk Voitsberg erneut von schweren Unwettern heimgesucht. Wir wurden um 16:09 Uhr mit dem Alarmstichwort "Baum über Straße" auf die B70 nach St. Johann alarmiert. Der Baum konnte von der Besatzung des RLFA nach kurzer Zeit erfolgreich entfernt werden.

 

 

Kurz danach erhielten wir einen weiteren Einsatzbefehl, dass ebenfalls in St.Johann eine Stromleitung durch den Sturm beschädigt wurde und gefährlich in die B70 hing. Die FF Köppling sicherte die Einsatzstelle ab und verständigte die Stadtwerke Voitsberg. Für die Dauer dieses Einsatzes wurde der Verkehr wechselseitig von uns an der Einsatzstelle vorbei geleitet, was einen erheblichen Stau im Feierabendverkehr nach sich zog. 

 

Noch während der Einsatz mit der Stromleitung abgearbeitet wurde, kam eine Nachbarin auf uns zu und berichtete uns von zwei Bäume die durch den Wind entwurzelt wurden und auf ihre Garage zu stürzen drohten. Nach der Erkundung wurde beschlossen die Bäume aufgrund der misslichen Lage  von einem Holzschlägerungsunternehmen mittels Seilwinde kontrolliert zu Fall zu bringen. Die Forstarbeiter wurden hierbei von den Kameraden der FF Köppling unterstützt.

 

 

Gegen 20:30 Uhr konnten die Einsätze abgearbeitet werden und wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Im Einsatz waren : RLFA, LKWA und MTFA mit 18 Mann/Frau, sowie Die Stadtwerke Voitsberg und das Forstunternehmen "Schutti Fritz". Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit.

Termine: 

20.03.20 Übung

28.03.20 Flurreinigung

30.03.20 Übung: Schwerpunkt-Paratech

 03.04.20 Übung

Letzte Einsätze

04.03.20 Auffahrunfall B70 in St.Johann

24.02.20 Traktorbergung

21.02.20 Fahrzeugbergung in Moosing

04.02.20 Baum über Straße in Hausdorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung