Unwettereinsatz in Voitsberg

Am Abend des 12.06.18 wurden wir, wie auch zahlreiche andere Feuerwehren des Bezirks Voitsberg zu einem Unwettereinsatz alarmiert. Ein Heftiges Gewitter suchte weite Teile der südlichen Steiermark heim. Unsere Alarmadresse befand sich in einem Waldstück in Voitsberg wo ca 15-20 Bäume eine Hochspannungsleitung herunter rissen und diese unter sich begruben. Unsere Aufgabe war es eine Beleuchtung aufzubauen und die Leitungen in Zusammenarbeit mit dem Waldbesitzer und Mitarbeitern der Stadtwerke Voitsberg frei zu schneiden. Danach wurden die abgerissen Kabel ersetzt bzw repariert. Aufgrund des vor Ort herrschenden Steilen Geländes gestaltete sich der Einsatz sehr schwierig. Nach ca 4 Stunden im Einsatz konnten die Mannschaft die mit 3 Fahrzeugen und 23 Mann ausgerückt war, gegen Mitternacht wieder ins Rüsthaus einrücken.

Termine: 

 

 

22.03.19 Übung

23-24.03.19 Funkgrundkurs in VO

 

Letzte Einsätze

18.03.19 SVU auf der B70 höhe Steinwandkurve

26.02.19 Verkehrsunfall L301 in Söding

10.02.19 Türöffnung in Köppling

06.02.19 Auffahrunfall B70 in Moosing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung

Unterstützer