LKW auf Abwegen

Heute Morgen, dem 13.06.19 wurde die Feuerwehr Köppling um 06:55 Uhr zur Bergung eines festgefahrenen LKW's nach Hausdorf alarmiert.

Der Lenker eines Bulgarischen Sattelzuges wollte über eine Gemeindestraße nach Stallhofen fahren und blieb zwischen Köppling und Hausdorf in einer engen Kurve stecken. Die alarmierte FF Köppling sicherte die Einsatzstelle ab, erkundete die Lage des Schwerfahrzeuges und schlug dem Fahrer einen Fahrerwechsel mit einem unserer ausgerückten Kameraden vor. Nach kurzer Zeit konnte der LKW unbeschadet aus seiner misslichen Lage manövriert, und dem Fahrer wieder übergeben werden.

Nach ca.90 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Eingesetzt waren: RLFA 2000 und LKWA mit 6 Mann

                                     Polizei

Termine Gruppenübungen

 

Fetzenmarkt 2020 abgesagt

 

Letzte Einsätze

 

23.08.2020 der Tag nach dem Unwetter

22.08.2020 Schweres Unwetter in St. Johann

15.08.2020 Türöffnung in St. Johann

03.08.2020 Baum über Straße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung