Schwerer Verkehrsunfall auf der B70

Heute Nachmittag dem 27.08.19 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B70. Ein Lenker kam in der Umfahrung Krottendorf von der Fahrbahn ab, mähte einen Wegweiser nieder und kam anschließend im Straßengraben zum stillstand. Dabei wurde die Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt. Diese wurde vom Roten Kreuz in ein Krankenhaus gebracht. Da wir uns gerade in den Vorbereitungen für unseren Fetzenmarkt befinden konnte das RLFA nach kurzer Zeit zur Einsatzadresse ausrücken. Die FF Köppling sicherte die Unfallstelle nach dem Eintreffen ab, baute einen Brandschutz auf und barg den verunfallten PKW. Nach eineinhalb Stunden konnte die Mannschaft wieder Einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzt war :RLFA und MTF2 Köppling mit 14 Mann/Frau und 8 Mann in Bereitschaft
Polizei
Rotes Kreuz

PS:Wir bedanken uns bei der Familie Kügerl aus Moosing für die schnelle zur Verfügung Stellung Ihres PKW's, welchen unsere Fetzenmarkt Sammler kurzerhand gegen den Traktor eintauschten.😜🙈
#FFKöppling

Termine: 

20.03.20 Übung

28.03.20 Flurreinigung

30.03.20 Übung: Schwerpunkt-Paratech

 03.04.20 Übung

Letzte Einsätze

04.03.20 Auffahrunfall B70 in St.Johann

24.02.20 Traktorbergung

21.02.20 Fahrzeugbergung in Moosing

04.02.20 Baum über Straße in Hausdorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung