Vermeintlicher Zimmerbrand

 

Am 07 Juni 2020 um 21:35 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Hallersdorf zu einem Küchenbrand alarmiert.  Dieser entpuppte sich jedoch schnell als ein brennender Grünschnitthaufen.

 

Dies wurde beim Eintreffen des RLFA  von Einsatzleiter OBI Holzer sofort festgestellt. Darauf wurde das Alarmstichwort von B05-Zimmerbrand auf B09- Wald-Wiesen-Heckenbrand geändert. Der brennende Haufen wurde mittels HD-Rohr bekämpft. Die FF Hallersdorf konnte noch auf der Anfahrt storniert werden. Nach ca. einer Stunde konnte „Brandaus“ gegeben werden und wir konnten wieder ins Rüsthaus einrücken. Eingesetzt waren: RLFA, LKWA und MTFA Köppling mit 23 Mann/Frau sowie 2 Polizeistreifen.

 

 

 

#FFKöppling

 

 

 

Termine      

Letzte Einsätze

 

18.08.2021 Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

17.08.2021 Waldbrandeinsatz in Nordmadzedonieren

18.07.2021 Unwettereinsatz

17.07.2021 Auffahrunfall im Frühverkehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung