Wirtschaftsgebäudebrand in Berndorf

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein Wirtschaftsgebäude, offensichtlich von einem Garagentrakt ausgehend, in Brand. Die Flammen griffen rasch auf das Dach des Gebäudes über. Unverzüglich wurden nach Absetzen des Notrufes um 15.20 Uhr die Feuerwehren Berndorf, Hitzendorf, Söding und das Einsatzleitfahrzeug des Bereichsfeuerwehrverbandes Graz-Umgebung alarmiert. Als erste Maßnahme der ersten eingetroffenen Löschkräfte wurde das Wohngebäude in unmittelbarerer Nähe geschützt.

Parallel wurde ein Zugang direkt über das Dach des in Flammen stehenden Wirtschaftstraktes mittels zwei Schiebeleitern, unter Schwerem Atemschutz, unternommen. Zur Unterstützung wurde die FF Steinberg-Rohrbach, die Drehleiter der FF Kalsdorf, sowie die FF Köppling nachalarmiert. Unsere Aufgabe war es Nachlöscharbeiten im Garagentrakt unter schweren Atemschutz durchzuführen.Dabei wurde auch eine Gasflasche aus dem Gebäude gebracht und mittels Wärmebildkamera kontrolliert. 

Das Löschwasser wurde über eine etwa 400 Meter lange Zubringleitung von einem Hydranten zum Brandobjekt verlegt. Die eingeleiteten Maßnahmen zeigten rasch Erfolg. Um 16.47 Uhr konnte „Brand aus!“ gegeben werden. Leider forderte das Ereignis auch zwei Verletzte, die durch die anwesenden neun Mitglieder vom Roten Kreuz versorgt wurden.

 

Die Brandursache ist Gegenstand der Ermittlungen durch die Polizei. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens kann die Feuerwehr keine Auskunft machen.

Nach Versorgung und Reinigung der Geräte konnte gegen 18.00 Uhr die Einsatzbereitschaft an Florian Steiermark gemeldet werden.

Eingesetzte Kräfte:

FF Köppling mit RLFA und LKWA und 16 Mann/Frau,FF Berndorf (Einsatzleitung), FF Hitzendorf, FF Steinberg-Rohrbach, FF Kalsdorf  FF Söding, 
104 Frau/Mann mit 15 Fahrzeugen
Abschnittsfeuerwehrkommandant Bernhard Konrad
ÖRK: 9 Frau/Mann mit 4 Fahrzeugen
Polizei: 1 Sektorstreife / 2 Mann mit 1 Fahrzeug

Bericht: BFV GU 

Fotos : FF Berndorf / FF Kalsdorf

Termine Gruppenübungen

 

Covid 19 Gruppenübungen Modul Brand:

(Einteilung der Gruppen bleibt gleich)

 

DI  13.10 .20 Gruppe 1 -18:00 Uhr

MI 14.10,20 Gruppe 6 -18:00 Uhr

DO 15.10.20 Gruppe 2 18:00 Uhr

DI 20.10.20 Gruppe 4  18:00 Uhr

MI 21.10.20 Gruppe 3 18:00 Uhr

DO 22.10.20 Gruppe 5 18:00 Uhr

Letzte Einsätze

 

17.10.2020 Auspumparbeiten in Köppling

16.10.2020 PKW im Graben

16.10.2020 Fahrzeugbergung B70 Köppling

22.08.2020 Schweres Unwetter in St. Johann

15.08.2020 Türöffnung in St. Johann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Einsatzübersicht

Unwetterwarnung